Dienstleistungen

Dienstleistung

Jagdwesen: Anmeldung von Tot- und Lebendfangfallen

Sämtliche für die Fangjagd bestimmten Fallen der nach § 5 Abs. 1, 2 und 5 der Durchführungsverordnung zum Landesjagdgesetz zugelassenen Fallentypen sind vom Eigentümer bei der unteren Jagdbehörde anzumelden und zu kennzeichnen. Zur Kennzeichnung sind Nummernschilder an der Falle anzubringen, die von der unteren Jagdbehörde ausgegeben werden. Die Anmeldung muss innerhalb von drei Monaten nach Erwerb erfolgen.
Mitarbeiter
Sachbearbeitung Jagdscheine und Streckenlisten
Zugehörigkeit zu