Dienstleistungen

Dienstleistung

Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit

Staatsangehörigkeitsausweis:
Bevor ein Staatsangehörigkeitsausweis ausgestellt wird, prüft die Staatsangehörigkeitsbehörde, ob und wodurch Sie die deutsche Staatsangehörigkeit erworben haben und ob und wodurch Sie die deutsche Staatsangehörigkeit verloren haben.

Der Staatsangehörigkeitsausweis muss beantragt werden, wenn dies eine Behörde ausdrücklich verlangt (z.B. wenn ein deutscher Staatsangehöriger zum Beamten ernannt werden soll oder eine Apotheke führen möchte).
Mitarbeiter
Sachbearbeiterin Personenstandswesen / Staatsangehörigkeitswesen
Verfahrensablauf
Die Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit erfolgt nur auf Antrag. Diesen erhalten Sie auf persönliche Anfrage von den Mitarbeiterinnen auf dem Landratsamt ausgehändigt. In einem Beratungsgespräch werden Sie ausführlich darüber informiert, welche Unterlagen aufgrund der persönlichen Situation vorzulegen sind.
Bitte beachten Sie, dass persönliche Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung möglich sind.
Kosten/Leistung
Die Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises beträgt 25 €.
Bei Rücknahme oder Ablehnung wird eine Bearbeitungsgebühr fällig.