Dienstleistungen

Dienstleistung

Privatwald - Betreuung

Eine der Hauptaufgaben des Kreisforstamtes ist die Beratung und Betreuung des Privatwaldes. Ziel ist es, auch im Privatwald die unterschiedlichen Waldfunktionen zu gewährleisten sowie die anerkannten waldbaulichen Standards umzusetzen, dadurch vitale und gesunde Wälder aufzubauen und zu erhalten. Im Unterschied zur Beratung ist die Betreuung kostenpflichtig.

Als Ansprechpartner für die Privatwaldbesitzer stehen dafür insbesondere die Revierleiter zur Verfügung. Sie können aber auch jederzeit das Kreisforstamt kontaktieren.

Sie suchen den für SIE zuständigen Revierleiter ?

Hier werden Sie fündig:  "Flyer Betreuungsgebiete"

Privatwaldbesitzer können zwischen ständiger (dauerhafter) Betreuung und einzelfallweiser Unterstützung wählen. Die Revierleiter führen auf Wunsch Tätigkeiten der Waldbewirtschaftung (Organisation, Überwachung, Abrechnung von Holzernte- oder Pflegemaßnahmen) im Privatwald durch.
Ebenso ist der Verkauf von Holz aus dem Privatwald über das Kreisforstamt möglich. Diese Dienstleistungen sind kostenpflichtig.

Verfahrensablauf

Wenn Sie Holz aus Ihrem Privatwald einschlagen und/oder verkaufen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an den für Sie örtlich zuständigen Revierleiter.